Thermografie

Durch Wärmebildaufnahmen lassen sich strukturelle Schäden und Schwächen an Gebäuden und Anlagen feststellen.

Beispiele hierfür sind Baumängel durch fehlerhafte Isolierung, Schäden an Photovoltaik-Anlagen, Nässeschäden, Fehler im Anlagenbau, etc.

Thermografie findet auch einen Einsatz in der Personen- und Tiersuche, beispielsweise bei der Rehkitzrettung.