DigitalesOberfl%25C3%25A4chenModell_ETRS89_UTM32N_edited_edited.jpg

Photogrammetrische Kartierung

Bei der photogrammetrischen Kartierung werden hochauflösende Luftaufnahmen mit Hilfe von professioneller Software zu GIS- und Vermessungsdaten gerechnet.

Dabei lässt sich beispielsweise Gelände an schwer zugänglichen Orten bzw. weitläufige Flächen erfassen und vermessen, die sonst nur unter hohem Risiko bzw. Arbeitsaufwand erreichbar wären.

Eine Alternative bietet hier die professionelle Befliegung und Erfassung mit Hilfe von Drohnen.